Fenchel Likör, Pflaumen Likör, Fenchellikör, Pflaumenlikör, Fenchel-Pflaumen-Likör

Rezept: Fenchel-Pflaumen-Likör

Dass Fenchel verdauungsfördernde Eigenschaften besitzt, ist kein Geheimnis. Schon seit Jahrhunderten wird er deshalb als wichtige Zutat für Magenbitter und Verdauungsschnäpse verwendet. Eine besonders leckere Rezeptur ergibt sich dabei in Kombination mit Pflaumen. Auch sie gelten als verdauungsfördernd und teilweise sogar abführend. Pflaumenschnaps und Pflaumenlikör werden nach dem Essen darum mindestens genau so gerne serviert wie Kräuterbitter. Doch was macht Fenchel und Pflaumen eigentlich zu solch guten Verdauungshelfern und wie stellt man erfolgreich einen leckeren Fenchel-Pflaumen-Likör her?

 

Voller gesunder Inhaltsstoffe

Pflaumen sind natürliche Abführmittel und zwar in jeder nur erdenklichen Form. Ob als frisches Obst, Trockenobst, Pflaumensaft oder Pflaumenmus – sie räumen den Verdauungstrakt gehörig auf und das gerne auch mal zu kräftig, wenn man sich an ihnen überfuttert.

Grund für den Abführenden Effekt ist im Falle der Pflaumen laut jüngsten Forschungsergebnissen einerseits ihr hoher Gehalt an Faserstoffen. Auch als Ballaststoffe bekannt regen sie die Verdauung an und unterstützen so die Darmperistaltik. Andererseits spielen wohl auch Zuckeralkohole eine besondere Rolle. Genauer gesagt soll es laut Studie der Zuckeralkohol Sorbit sein, der sich an der abführenden Wirkung der Pflaumen beteiligt. Und selbst der Fruchtzucker (Fructose) in den Steinfrüchten soll verdauungsfördernde Eigenschaften besitzen.

Beim Fenchel sind es dagegen vor allem Inhaltsstoffe wie Kalzium und Vitamin C, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Des Weiteren schlummern im Fenchel wertvolle Pflanzenstoffe wie

  • Anethol,
  • Estragol
  • und Fenchon,

 

die sowohl krampflösend, als auch verdauungsfördernd wirken. Ihretwegen wird Fenchel unter anderem als sanftes Heilmittel bei Koliken im Säuglingsalter eingesetzt. Und auch Erwachsenen hilft ein Extrakt aus Fenchelsamen bei Verdauungsbeschwerden weiter.

 

Fenchel, Fenchelextrakt, Fenchel-Pflaumen-Likör
Dem Fenchel seine verdauungsfördernden Wirkstoffe entlocken dank Fenchelextrakt | © Das Grüne Archiv

Herstellung von Fenchel-Pflaumen-Likör

Wer die geballte Kraft von Fenchel und Pflaume optimal zur Verbesserung der Verdauung (oder auch einfach nur zur Herstellung eines edlen Tropfens) nutzen möchte, der muss schrittweise vorgehen. Zur Herstellung von Fenchel-Pflaumen-Likör sind hier zwei separate Arbeitsschritte notwendig, wobei im ersten zunächst ein alkoholisches Fenchelextrakt gewonnen wird. Erst danach fügt man dem Extrakt die Pflaumen hinzu und gewinnt dann einen aromatischen Likör mit schwer-süßlichem Geschmack.

 

Zutaten:

  • 250 g Fenchelsamen
  • 250 g Pflaumen
  • 5 Pfefferkörner
  • 100 g Zucker
  • 1 l Alkohol (z.B. Vodka oder Branntwein)

 

Zubereitung:

Man gebe die Pfefferkörner in einen Mörser und zerstoße diese grob. Das Zerstoßen diene der Öffnung der Samenkörner, wodurch Wirkstoffe und Aroma besser freigesetzt werden. Auch die Fenchelsamen können vorab leicht zerdrückt werden.

Als nächstes ist mit den Samenkräutern ein Schraubglas zu füllen, das anschließend mit 500 ml Vodka oder Branntwein aufgegossen wird. Der Liköransatz sollte anschließend etwa zwei bis vier Wochen an einem dunklen Ort reifen. Gelegentliches Schütteln des Glases sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Wirkstoffe im Alkohol.

Nach Verstreichen der Reifezeit filtere man die Kräuter ab. Es werden nun die Pflaumen gründlich gewaschen mit einer Gabel oder einem Zahnstocher vorsichtig perforiert. Dies sorgt dafür, dass der Likör das Pflaumenaroma besser aufnehmen kann.

Gebet die Pflaumen nun mitsamt dem Zucker in ein sauberes Einmachglas und füllet dieses sogleich mit dem Fenchelauszug sowie weiteren 500 ml Alkohol auf. Es sind nun abermals etwa vier Wochen von Nöten, bis der Likör ausgereift ist und man ihn durch ein sauberes Leinentuch abfiltern kann. Der Magenbitter kann in Folge in dunklen Flaschen gelagert und nach dem Essen in Likörgläsern serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Letzte Beiträge:

Rezepte aus der Winterküche:

Grüne eBooks:

Kräuterwelten, Verdauungskräuter, nach Hildegard von Bingen
Kräuterwelten: Verdauungskräuter
Kräuterwelten, Kräuter und Keime, mit Empfehlungen von Dioskurides
Kräuterwelten:
Kräuter und Keime

mehr…

Grüne Werbung:

Themen & Topics:

Translate